Cookie Consent by Free Privacy Policy website

Schwere Zeiten

Liebe Kunden,
wir betreiben jetzt seit über 20 Jahren unseren Getränkevertrieb und haben in dieser Zeit viel erlebt.
Finanzkrise, Wirtschaftskrise, Coronapandemie ….

Aber das, was wir zur Zeit erleben, hat es noch nicht gegeben.
Im Jahr 2022 gibt es jetzt schon die vierte Preiserhöhung fast aller Artikel.
Anfang des Jahres gab es teils heftige Preiserhöhungen seitens der Industrie, kurze Zeit später die Logistikerhöhung des Großhandels, danach eine heftige Energiepauschale (Dieselpreis) der Speditionen und jetzt verlangt Hella Mineralwasser und Fürst Bismarck Quelle sogar schon einen Krisenzuschlag.

Wir werden auch weiterhin durch verbesserte Einkaufsmodalitäten die Verkaufspreise günstig halten.

Die Folgen der hohen Spritpreise führen trotz Energiepauschale zu Lieferengpässen.
So werden Ferntouren durch Speditionen eingeschränkt durchgeführt, was dazu führt,
dass z.B. weniger Biere aus Bayern oder Wasser aus Frankreich nach Hamburg gelangen.

Zusätzlich führt der Krieg in der Ukraine zu einem Glasflaschenproblem.
Der größte Flaschenlieferant dort ist zerstört und neben Coca Cola haben
auch andere europäische Getränkeabfüller Lieferengpässe bzw. Abfüllstop angekündigt.

In diesen harten Zeiten möchten auch wir einen kleinen Beitrag zum Frieden leisten.
Wir werden ab sofort keine Einkaufsgeschäfte mehr mit Firmen tätigen,
die mit oder in Rußland Handel betreiben.
Dadurch kann es leider auch bei uns zu Lieferengpässen kommen.

Weiter werden wir Sie schon im Vorwege darüber informieren, wer und wann Preiserhöhungen ankündigt.

Ab sofort Hella Mineralwasser (2. Preiserhöhung 2022),
ab sofort Fürst Bismarck Quelle (2. Preiserhöhung 2022),

zum 01.04.2022 erhöht Magnus Mineralbrunnen (1. Preiserhöhung 2022),
zum 15.04.2022 erhöht Fritz Kola (1. Preiserhöhung 2022),
zum 01.05.2022 erhöht Wittenseer Quelle (1. Preiserhöhung 2022),
zum 01.05.2022 erhöht Bitburger (1. Preiserhöhung 2022),
zum 01.05.2022 erhöht König Pisner (1. Preiserhöhung 2022),
zum 01.05.2022 erhöht Benediktiner (1. Preiserhöhung 2022)
zum 01.05.2022 erhöht Köstritzer (1. Preiserhöhung 2022)

zum 01.06.2022 erhöht Sinalco (2. Preiserhöhung 2022)


Gern sind wir bereit Ihnen telefonische Hilfe bei alternativen Artikeln zu geben.